Beer-Walbrunn-Tage 2018

Sopranistin Angelika Huber

In diesem Jahr gehen die Beer-Walbrunn-Tag zu Ehren des Kohlberger Komponisten in die fünfte Runde. Der „Anton Beer-Walbrunn Kunst- und Kulturverein Kohlberg e.V.“ hat dazu ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Am Samstag, den 13. Oktober findet um 19 Uhr in der Nikolauskirche in Kohlberg ein Kammermusikabend mit Werken für Cello und Klavier statt. Neben Werken aus der Feder von Anton Beer-Walbrunn steht Musik von Robert Schumann, Max Reger und Dmitri Schostakowitsch auf dem Programm. Die Interpreten sind Fulbert Slenczka (Cello), mit seiner Frau Mirela Slenczka (Klavier).
Am Sonntag, den 14. Oktober findet wieder ein kirchenmusikalischer Gottesdienst in der Nikolauskirche Kohlberg statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Sopranistin Angelika Huber, der Geiger Gerhard Urban, der Cellist Fulbert Slenczka und KMD Hanns-Friedrich Kaiser (Orgel und Klavier) spiele Werke von Anton Beer-Walbrunn, seinem Schüler Wilhelm Furtwängler, Max Reger und Johann Sebastian Bach. Die Predigt hält Dekan Dr. Wenrich Slenczka.
Weitere Infos unter https://www.beer-walbrunn-kohlberg.de/